Creative Services — MassArt Art Show Catalog

Printdesign

Publikationsdesign ist der gut durchdachte Prozess, Bilder und Text zu integrieren um den Inhalt visuell zu unterstützen. Aus leserfreundlichen Druckerzeugnissen sind Informationen leicht zu erfassen und sie nehmen die Zielgruppe mit interessanten Grafiken für sich ein.

Für Forschungsberichte oder Strategiepläne, zum Beispiel, schlagen wir interessante Wege vor, um Informationen und Daten darzustellen, wie z. B. Diagramme und Infografiken. Für Jahresberichte konzentrierten wir uns darauf, die Geschichte hinter der Organisation zu vermitteln, weil sie ganz oft für die Beziehung zu den Spendern von Bedeutung ist.

Wichtiger Punkt bei der Erstellung  von Druckerzeugnissen ist die  Einhaltung des Zeit- und  Kostenrahmens, und das ohne Komplikationen! Unsere Erfahrungen mit der Produktion von Drucken erlauben es uns, schon zu Beginn eine kluge Designauswahl zu treffen und Sie durch den gesamten Prozess zu begleiten: bei der Suche nach dem geeigneten Papier, den Korrekturabzügen, der Herstellung und der Verteilung Ihrer Publikation.

Details sind wichtig. In mehrseitigen Layouts sind viele kleine aber wichtige Dinge zu beachten – Fußnoten und Seitenzahlen, aktive Links für die Web Version, Typografiedetails, Copyrights, Bildnachweise und vieles mehr. Wir sind stolz darauf, Aufmerksamkeit auf die Details zu verwenden, um ausgezeichnete Ergebnisse zu erzielen.

Publikationen:

  • Jahresberichte
  • Broschüren
  • Werbesendungen
  • Unternehmensprofile, Datenblätter
  • Magazine
  • Poster
  • Forschungsberichte
  • Strategiepläne
  • Viewbooks

Unsere Vorgehensweise beim Publikationsdesign

  1. Ermittlung: Besprechung der Ziele, Zielgruppe und Inhalt
  2. Struktur: Hierarchien entwickeln und die Reihenfolge im Inhalt festlegen
  3. Ideen: Ideen generieren um Leitbegriffe und Themen sichtbar zu machen
  4. Design: „look and feel“ gestalten um das Merkmal der Organisation herauszustellen
  5. Grafiken:  Infografiken entwickeln und Fotos schießen
  6. Layout: Layout der gesamten Publikation erarbeiten
  7. Cover: Eine repräsentative Grafik designen, die neugierig macht
  8. Produktion: Korrekturen bis alle Details perfekt sind, Zusammenarbeit mit den Partnern vom Druck, um Ihre Publikation herzustellen und zu verteilen

Das Magazin ist großartig. Bravo! Es repräsentiert H+H sehr gut und wird ein wichtiger Bestandteil für die gesamte Saison der Zweihundertjahrfeier sein.EMILY YODER REED
DIRECTOR OF BICENTENNIAL AND COMMUNITY ENGAGEMENT, HANDEL AND HAYDN SOCIETY 

Printdesign

Publikationsdesign ist der gut durchdachte Prozess, Bilder und Text zu integrieren um den Inhalt visuell zu unterstützen. Aus leserfreundlichen Druckerzeugnissen sind Informationen leicht zu erfassen und sie nehmen die Zielgruppe mit interessanten Grafiken für sich ein.

Für Forschungsberichte oder Strategiepläne, zum Beispiel, schlagen wir interessante Wege vor, um Informationen und Daten darzustellen, wie z. B. Diagramme und Infografiken. Für Jahresberichte konzentrierten wir uns darauf, die Geschichte hinter der Organisation zu vermitteln, weil sie ganz oft für die Beziehung zu den Spendern von Bedeutung ist.

Wichtiger Punkt bei der Erstellung  von Druckerzeugnissen ist die  Einhaltung des Zeit- und  Kostenrahmens, und das ohne Komplikationen! Unsere Erfahrungen mit der Produktion von Drucken erlauben es uns, schon zu Beginn eine kluge Designauswahl zu treffen und Sie durch den gesamten Prozess zu begleiten: bei der Suche nach dem geeigneten Papier, den Korrekturabzügen, der Herstellung und der Verteilung Ihrer Publikation.

Details sind wichtig. In mehrseitigen Layouts sind viele kleine aber wichtige Dinge zu beachten – Fußnoten und Seitenzahlen, aktive Links für die Web Version, Typografiedetails, Copyrights, Bildnachweise und vieles mehr. Wir sind stolz darauf, Aufmerksamkeit auf die Details zu verwenden, um ausgezeichnete Ergebnisse zu erzielen.

Publikationen:

  • Jahresberichte
  • Broschüren
  • Werbesendungen
  • Unternehmensprofile, Datenblätter
  • Magazine
  • Poster
  • Forschungsberichte
  • Strategiepläne
  • Viewbooks

Unsere Vorgehensweise beim Publikationsdesign

  1. Ermittlung: Besprechung der Ziele, Zielgruppe und Inhalt
  2. Struktur: Hierarchien entwickeln und die Reihenfolge im Inhalt festlegen
  3. Ideen: Ideen generieren um Leitbegriffe und Themen sichtbar zu machen
  4. Design: „look and feel“ gestalten um das Merkmal der Organisation herauszustellen
  5. Grafiken:  Infografiken entwickeln und Fotos schießen
  6. Layout: Layout der gesamten Publikation erarbeiten
  7. Cover: Eine repräsentative Grafik designen, die neugierig macht
  8. Produktion: Korrekturen bis alle Details perfekt sind, Zusammenarbeit mit den Partnern vom Druck, um Ihre Publikation herzustellen und zu verteilen

Das Magazin ist großartig. Bravo! Es repräsentiert H+H sehr gut und wird ein wichtiger Bestandteil für die gesamte Saison der Zweihundertjahrfeier sein.EMILY YODER REED
DIRECTOR OF BICENTENNIAL AND COMMUNITY ENGAGEMENT, HANDEL AND HAYDN SOCIETY