Der Kunde
Die Joe Andruzzi Foundation  ist für uns kein neuer Kunde, aber sie hat nach einem neuen Logo gefragt. Wir arbeiten seit sieben Jahren mit Joe und Jen zusammen. Joe, ein ehemaligerNew England Patriot, hat, nachdem er gegen den Krebs gekämpft und gesiegt hat, eine Stiftung gegründet, um anderen Krebskranken zu helfen. Ihre Stiftung bietet Krebspatienten und ihren Familien sowohl finanzielle als auch emotionale Unterstützung durch Zuschüsse und aufbauende Aktivitäten.

Das Projekt
Die Stiftung gründete eine neue Gebergesellschaft. Sie will sich auf Geschäftspartner konzentrieren um langfristige Stabilität für die Organisation zu schaffen. Sie hat den Namen Champions Circle und sie kam zu unserer Designfirma in Boston, weil sie ein Logo und Druckmaterialien für die Gebergesellschaft benötigte, um sie bekannt zu machen.

Design Herausforderung und Vorgehensweise
Als Ellery Curran, Art Direktorin und führende Designerin, sich mit dem Kunden für das Stiftungs Logo traf, fasste sie ihre Informationen in einem creative brief, einem Arbeitsauftrag, zusammen. Danach richtete sie sich, als sie mit der Recherche und dem Designprozess begann. Er behandelte die Zielgruppe, Markenattribute, Emotion, Ton, Look and Feel und die Designrichtung. Das Logo für die neue Gebergesellschaft von Champions Circle sollte kreisförmig sein und signalisieren, dass Menschen zusammen kommen, die der Football verbindet und die sich von der Idee eines Champions und möglicherweise von einer Art Siegel- oder Wappenform inspirieren lassen. Der Prozess brauchte mehrere Überarbeitungen, aber das Stiftungs Logo, das Opus Design lieferte, war exakt das, was sie suchten. Ein professionelles Aussehen für die Geschäftspartner und dennoch dem Football-Element der Stiftung treu, mit genau dem richtigen Look and Feel. Es war eine clevere und passende designerische Lösung.

New Logo

Die Champions Circle Gesellschaft wurde mit einem Einladungs-Mailer eingeführt. Wir arbeiteten zusammen, um das Logo der Joe Andruzzi Stiftung mit diesem neuen Logo zu kombinieren und gestalteten dann das Druckmaterial, um die neuen Spender anzusprechen. Ein Feature war ein Foto, das eine persönliche und emotionale Verbindung schaffen sollte. Ellery legte Wert darauf, wie sich der Brief des Mailers anfühlen würde, wohl wissend, dass Geschäftsleute ihn erhalten. Sie wollte schönes Papier mit etwas mehr Gewicht. Sie achtete sorgfältig auf dieses Detail, um verantwortlich mit einem gemeinnützigen Budget umzugehen und dennoch ein Qualitätsprodukt zu liefern.

New logo

New logo